Studieren auf Bali - Biologie, Tourismus, Nachhaltigkeit | upskill.study
Anmelden

Studiere Tropische Biologie & Meeresschutz auf Bali

16 Wochen Semesterprogramm

Jetzt Anmelden

15 Wochen Vorlesung

Erlebe 15 Wochen vollgepackt mit praxisorientierten Vorlesungen, akademischen Exkursionen und kulturellen Ausflügen.

1 Woche Einführung

Vor Beginn des 15-wöchigen Semesterprogramms wird es eine Einführungswoche geben damit du Bali und deine Kommilitonen besser kennen lernen kannst.

Tiefgründiges Fachwissen

Gut strukturierte Vorlesungen, gehalten an der Udayana Universität, vermitteln dir Fachwissen und bereiten dich auf die Exkursionen vor.

30 ECTS Credits

Im Ramen dieses 15-wöchigen Studienprogramms kannst du bis zu 30 ECTS Credits erreichen.

website image

Auslandssemester: Tropische Biologie & Meeresschutz

In -Bezug auf seine Artenvielfalt zählt Indonesien als eines der reichsten Länder der Welt. Dieses Studiensemester auf Bali gibt dir die Möglichkeit einen tiefen Einblick in die Besonderheiten der indonesischen Pflanzen- und Tierwelt zu gewinnen. Sei es auf dem Campus, auf dem Weg nach Hause oder bei einer Erkundungstour durch Bali: Du wirst jeden Tag von typischer tropischer Natur umgeben sein. Mehrere Exkursionen während dem Semester vervollständigen die theoretischen Vorlesungen an der Udayana Universität. Professoren aus den Bereichen Biologie und Meeresschutz sowie zahlreiche Gastdozenten werden dir ihr spezifisches Fachwissen weitergeben.

Erhalte Mehr Informationen

Semester Daten

Studiengebühr EUR 2.490

Sommersemester: März bis Juli

Wintersemester: August bis Dezember

Gebühren
Anmeldefrist

Wintersemester: 15. Juni

Sommersemester: 15. Februar

Fristen
Semesterstart

Sommersemester: 23. März

Wintersemester: 24. August

Termine

Angebotene Vorlesungen

website image

Tropische Meeresökologie

In diesem Kurs wird die Ökologie der wichtigsten tropischen Meeresökosysteme wie Korallenriffe, Seegraswiesen und Mangrovenwälder auf einer allgemeinen Ebene sowie auf einer speziellen Ebene bezogen auf Indonesien vorgestellt und diskutiert. Unteranderem werden die Funktionen dieser Ökosysteme sowie die Interaktionen zwischen ihnen behandelt. Auch die Wechselwirkungen und Assoziationen zwischen Organismen und ihrem Lebensraum sowie mit Umweltfaktoren, die die Ökosysteme in den tropischen Ozeanen ausmachen, werden diskutiert.

Dauer: 16 Wochen

Credits: 5 ECTS

website image

Meeresverschmutzung

Dieser Kurs befasst sich mit einigen Aspekten der Meeresverschmutzung und der Zerstörung mariner Ökosysteme. Folgende Themen werden im Rahmen des Kurses untersucht: Ozeanographie und Wasserqualität (physikalisch, chemisch und biologisch), Produktivität, globale Erderwärmung, destruktive Fischerei (Fang – und Muschelzucht), Ölverschmutzung, Fischfutterverschmutzung (Käfig und Teich), physische Zerstörung (Tourismusaktivität), IMTA (Integrierte Multi-Trophische Aquakultur). Exkursionen werden u.a. Zu folgenden Zielen unternommen: Nusa Dua Lagoon, Stadtwasserinstallation (Instalasi PDAM), Pemogan und Meeresbrüterei (Gerokgak).

Dauer: 16 Wochen

Credits: 5 ECTS

website image

Ichthyologie

Die Ichthyologie beschäftigt sich mit allen Aspekten von Fischen, einschließlich der Taxonomie, Systematik und Fischidentifikation. Die Charaktere der Fische (Skalen, Flossen, Gesamtlänge des Körpers, usw.) können meristisch und morphometrisch sein. Ein weiterer Aspekt der Ichthyologie ist die Untersuchung der Fortpflanzung der Fische, die Folgendes beinhaltet: Oozyten Reifung, Reifestadien, Gonado somatischer Index (GSI), Gonadenreigfungsniveau, Fruchtbarkeit und Gonaden Anatomie und -physiologie. Das Fütterungsverhalten ist ebenfalls Gegenstand dieser Vorlesung. Dabei wird die Nahrung in Bezug auf Umweltaspekte, die das Leben eines Fisches beeinflussen, untersucht: d.h. gelöster Sauerstoff, chemischer Sauerstoffbedarf, pH-Wert, Temperatur, usw. Im praktischen Teil dieser Vorlesung werden unter anderem folgende Aufgabenstellungen bearbeitet: (1) Identifizierung von Fischen vom Fischmarkt in Kedonganan hinsichtlich ihrer Morphologie und meristischen Eigenschaften; (2) Bestimmung der Reifestadien durch Beschreibung des Ovars, des gonado somatischen Index (GSI) und der Fruchtbarkeit; (3) Histologische Untersuchung des Ovars oder der Gonaden; (4) Bestimmung des Nährwertkoeffizienten (NVC) der Fische im Ästuar Dam in Denpasar.

Dauer: 16 Wochen

Credits: 5 ECTS

website image

Ethnobiologie

Ethnobiologie befasst sich mit der Interaktion zwischen Menschen und Pflanzen, Menschen mit Tieren und Menschen mit ihren Ökosystemen in Bezug auf ihre Kultur. Diese Vorlesung umfasst zum einen die Definition der Ethnobiologie und zum anderen ihre Anwendung im menschlichen Leben. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf Indonesien allgemein und der Bali-Ethnie. Ein wichtiger Teil der Vorlesung wird auch die Vielfalt von Pflanzen und Tieren sein, die von der balinesischen Gemeinschaft ethnisch, traditionell und kulturell als Medizin, zum Essen, zum Beten oder anderen kulturellen Aktivitäten genutzt werden. Der Einsatz von Bio-Pestiziden als aufstrebendes Thema wird ebenfalls behandelt. Im praktischen Teil dieser Vorlesung werden lokale Gemeinschaften besucht, um mehr über ihr ethisches Verständnis der in ihrer Kultur verwendeten Pflanzen und Tiere zu lernen. Bei weiteren Exkursionen werden die traditionelle Nahrungsmittelproduktion, die Verwendung traditioneller Kräuter in der Spa- und Wellnessindustrie, die Herstellung von Bio-Pestiziden und das Färben von Kleidung mit natürlichen Farbstoffen näher kennengelernt.

Dauer: 16 Wochen

Credits: 5 ECTS

website image

Mikrobiologie und Fischkrankheite

In dieser Vorlesung werden hauptsächlich die Ursachen von Fischparasiten und Fischkrankheiten untersucht. Es werden sowohl nicht pathogene Krankheiten (Umwelt, Futter) als auch pathogene Krankheiten (Bakterien, Pilze und Viren) untersucht. Außerdem sollen die Studenten ein besseres Verständnis über Epidemiologie von Fischkrankheiten, die Diagnose dieser Krankheiten sowie die Labordiagnostik (histopathologische Untersuchung) erhalten. Ein weiteres Schwerpunktthema ist die Prävention von Fischkrankheiten. Im Verlauf der Vorlesung wird außerdem spezifisches Wissen über Immunstimulanzien sowie antibakterielle Substanzen aus natürlichen bioaktiven Substanzen, Chemikalien und Kräuter zur Behandlung von Krankheiten erlangt. Von den Studenten wird erwartet, dass sie an einem Praktikum zur Identifikation von Fischparasiten teilnehmen. Die Fische hierzu werden vom Fischmarkt in Kedonganan kommen. Aufgabe hierbei wird es sein die Prävalenz und Intensität der Fischinfektionen zu bestimmen und die Fülle der im Fisch vorhandenen Parasiten zu identifizieren.

Dauer: 16 Wochen

Credits: 5 ECTS

website image

Tropischer Gartenbau

Gartenbau beschreibt die Kunst und Wissenschaft des Pflanzenanbaus. Dieser Kurs konzentriert sich auf die tropische Umwelt und Physiologie von Gartenbaukulturen, Vermehrung und Produktionssystem, Zuchtpraxis, Verarbeitung und Vermarktung von Obst, Gemüse und Zierpflanzen sowie auf gemäßigte Zonen, die für den Anbau in den Tropen geeignet sind. Dieser Kurs beinhaltet praktische Inhalte und Exkursionen zur zentralen Produktionsstandorten von Zierpflanzen, Gemüse und einheimischen Früchten in Bali.

Dauer: 16 Wochen

Credits: 5 ECTS

website image

Erhalt der biologischen Vielfalt & Ökotourismus (Pflicht)

Dieser Kurs befasst sich mit der Erhaltung der ökologischen Vielfalt und des Ökotourismus. Der Kurs umfasst: (a) Einführung; (b) Biodiversität: Bedeutung, Status; (c) Biodiversität-Hotspots; (d) Bestimmung der Artenvielfalt; (e) Erhaltung der biologischen Vielfalt; (f) lokale Weisheit und Erhaltung der biologischen Vielfalt; (g) Ökotourismus (Korallentransplantation, Mangroventour); (h) Exkursion; (i) Fallstudie; und (j) Seminar/Präsentation. Exkursionen nach: Nusa Dua, MAngrivenwald Tahura Ngurah Rai, Sanur.

Dauer: 16 Wochen

Credits: 5 ECTS

website image

Indonesisch (Pflicht)

‘Bahasa Indonesia’ ist die offizielle Sprache Indonesiens und wird von der Mehrheit der Indonesier gesprochen. Fast jeder Indonesier spricht zusätzlich noch einen anderen Dialekt bzw. eine nahezu komplett andere lokale Sprache. In diesem Sprachkurs wirst du die wichtigsten Grundlagen der indonesischen Sprache erlernen, damit du im Alltag kleine Gespräche auf Indonesisch meistern kannst.

Dauer: 16 Wochen

Credits: 5 ECTS

website image

Student Project (Pflicht)

Die Studierenden werden einem Thema, das eine wichtige Rolle in den Bereichen Biologie, Umweltmanagement und Naturschutz in Indonesien spielen, zugewiesen. Dem Fachkoordinator müssen drei Themen (mit einer kurzen Beschreibung des Hintergrunds und des Ziels des Themas) vorgeschlagen werden. Ein Thema wird ausgewählt. Die Studenten müssen für jeden Schritt einen Projektplan mit dem Ziel und der zugewiesenen Zeit aufstellen. Während der Projektdurchführung werden die Studierenden von einem Dozenten aus dem Themenbereich betreut. Der Projektfortschritt ist wöchentlich mit dem Betreuer zu besprechen. Nach Abschluss des Projekts muss ein Bericht von mindestens 20 Seiten eingereicht und anschließend präsentiert werden.

Dauer: 16 Wochen

Credits: 5 ECTS

Exkursionen

EinfürhungswocheEinfürhungs-woche

Vor dem offiziellen Start des Semesters wird es eine Einführungswoche geben, in der du deine Kommilitonen, die einzigartige balinesische Kultur sowie die Umgebung um den Campus näher kennen lernen wirst.

  • Die Einführungswoche startet am Montagmittag mit einem Kochkurs in Zentralbali. Da wir den nächsten Tag auch in den Zentralbali verbringen werden, werden wir in der Nähe von Ubud übernachten.
  • Am Dienstag werden wir eine balinesische Familie in Payangan besuchen, bei der du viel über die hinduistische Kultur und Traditionen erfahren wirst. Das Highlight dieses Ausflugs wird ein 'Canang Workshop' sein (ein typisches Offering, das die Hindus täglich benutzen). Am Nachmittag werden wir auf unserem Weg nach Südbali, noch ein Zentrum, das sich für die Erhaltung des Bali Starts einsetzt besuchen.
  • Am nächsten Tag werden wir ein Schildkrötenschutzzentrum besuchen und du bekommst die Chance bei einem Korallen-Transplantations Workshop mehr über Korallen zu lernen.
  • Die letzte Aktivität unserer Einführungswoche wird ein Surfkurs am Strand in Kuta sein.
  • Am Freitag wird dann die offizielle Eröffnungsfeier an der Universität stattfinden, an dem du alle Dozenten zum ersten Mal treffen wirst.

Der Ablauf kann sich noch ändern.