Studieren auf Bali - Biologie, Tourismus, Nachhaltigkeit | upskill.study
Anmelden

Häufig gestellte Fragen

Wir versuchen auf alle Fragen rund um die Auslandssemester und Sommerkurs Programme auf Bali eine Antwort zu bieten. Falls du trotzdem noch Fragen haben solltest, kannst du dich jederzeit an uns wenden.

Während COVID-19 auf Bali studieren

Nach aktuellem Stand werden unsere Sommerkurse und Semesterprogramme wie geplant stattfinden. Da es noch nicht möglich ist, mit einem Kulturvisum nach Bali einzureisen, wird es diesbezüglich Änderungen geben.
Sobald Indonesien wieder andere Visa akzeptiert, werden wir den Prozess wieder anpassen und unseren Teilnehmern mitteilen.

Die indonesischen Regierung setzt folgenden Dokumente voraus, die bei der Einreise am Ngurah Rai Flughafen in Bali vorgewiesen werden müssen:

  • Krankenversicherung oder Reiseversicherung zur Deckung der Kosten, die durch medizinische Behandlungen entstehen (oder eine Erklärung, dass du selbst dafür aufkommen wirst, einschließlich eines Kontoauszugs)

  • Rückflugticket vor Ablauf deines Visums

  • Gesundheiterklärung, einschließlich des negativen PCR-Tests, der nicht älter als 7 Tage sein darf.

Wenn du eine dieser Anforderungen nicht vorweisen kannst, wirst du wieder zu deinem Ausgangsflughafen zurückgeschickt.

Bis heute ist die Situation auf Bali stabil. Alle öffentlichen Plätze sind geöffnet, unter der Voraussetzungen, das bestimmte Regeln zur Verhinderung einer weiteren Ausbreitung eingehalten werden müssen. Diese sind zum Beispiel das Tragen einer Maske und das Einhalten eines Mindestabstands zu anderen Personen. Wir setzen voraus, dass sich Teilnehmer vor der Reise in einem sehr guten Gesundheitszustand befinden.

Nach jetzigem Stand, muss jede/r Einreisende in Jakarta in eine 5-tägige Zwangsquarantäne in einem dafür zugewiesenem Hotel. Erst nach Ablauf der 5 Tage und 2 negativen PCR Tests darfst du nach Bali weiterreisen. Hier wird empfohlen, dich weiterhin einer 5-14 tägigen Quarantäne zu unterziehen, solltest du dich unwohl fühlen.

Sollte sich die Situation ändern und eine Einreise nach Indonesien ist unter keinen Umständen möglich, bestehen folgende Möglichkeiten:

  • Du verschiebst deine Teilnahme auf einen nächstmöglichen Termin.

  • Oder wir erstatten dir die volle Programmgebühr, abzüglich der Anmeldegebühr von 50 Euro, die wir für administrative Aufwände einbehalten werden. Bitte beachte, dass die Rückerstattung bis zu 60 Tage in Anspruch nehmen kann.

Bitte beachte, dass die oben genannten Rückerstattungen nur möglich sind, wenn die indonesische Regierung die Einreise nach Indonesien verwehrt. Solltest du aus persönlichen Gründen oder Krankheit zurücktreten, gelten die Prinipien unserer AGB's.

Vorbereitungen vor Beginn des Semesters

Ja, um dein Visum beantragen zu können, muss dein Reisepass mindestens 6 Monate ab dem Einreisedatum in Indonesien gültig sein.

Ja, obwohl auf dem Campus einige Arbeitsplätze zur Verfügung stehen, solltest du dennoch deinen privaten Laptop mitbringen, um uneingeschränkt und unabhängig an deinen Projekten und Hausarbeiten arbeiten zu können.

Ja, an der Uni muss angebrachte Kleidung getragen werden, die Beine und Schultern bedeckt. Außerdem sollten keine Sandalen getragen werden, sondern Schuhe, bei denen die Zehen nicht gesehen werden können. Im Allgemeinen beschreibt die Kleiderordnung keine bestimmte Kleidung, sondern ist eher ein Respekt gegenüber den Ältesten und Professoren.

Es empfiehlt sich vor deiner Ankunft ein Hostel oder ein Hotel in der Nähe des Jimbaran Campus zu buchen. Sobald du angekommen bist und dich etwas eingewöhnt hast, kannst du entscheiden, wo du langfristig bleiben möchtest. Wir haben dir einen kleinen Guide zusammengestellt, der dir einen ersten Überblick geben wird.

Ja, trotz zahlreicher Naturereignisse, wie Erdbeben oder Vulkanausbrüche, ist Bali immer noch ein sicheres Reiseziel. Es ist jedoch wichtige einige Sicherheits- und Verhaltensregeln während deinem Aufenthalt auf Bali zu befolgen.

Du solltest sicherstellen, dass all deine Impfungen aktuell sind. Wenn dies nicht der Fall sein sollte, empfehlen wir dir deine Impfungen vor deinem Semester auf Bali aufzufrischen. Falls du spezielle Medikamente einnehmen musst, solltest du diese zusammen mit einer ärztlichen Erklärung deines Arztes mitbringen.

Je nachdem wo du herkommst, gibt es verschiedene Formen der finanziellen Unterstützung für dein Auslandssemester auf Bali. Im Folgenden haben wir einige Möglichkeiten für deutsche Staatsbürger zusammengestellt:

  • PROMOS – Das PROMOS-Programm ist ein Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Für dieses Stipendium musst du dich über den International Office deiner Universität bewerben. (Weitere Informationen zum PROMOS findest du direkt hier: https://www.daad.de/hochschulen/programme-weltweit/mobilitaet/promos/de/23661 der-mobilitaet-von-studierenden-deutscher-hochschulen / oder auf der Webseite des International Office deiner Uni.) Die Förderhöhe des PROMOS legt deine Universität fest. Dabei werden verschiedene Faktoren berücksichtig u.a. ob du schon früher eine Förderung erhalten hast, wie sinnvoll dein Auslandsaufenthalt für den Verlauf deines Studiums ist und vieles mehr.
  • Auslands-BAföG – Jeder deutsche Student kann Auslands-BAföG beantragen, ganz egal ob er in Deutschland BAföG bezieht oder nicht. Die Anforderungen für die Zuteilung von Auslands-BAföG unterscheiden sich gravierend von den Anforderungen des Inlands-BAföG. Der wohl wichtigste Unterschied ist, dass das Auslands-BAföG elternunabhängig ist. Daher kann sich so gut wie jeder für das Auslands-BAföG qualifizieren.

Registrierung und Bewerbungsprozess

Im Normalfall ist dies nicht nötig, da die Bewerbungsfrist so gesetzt ist, dass ausreichend Zeit für die Organisation des Visums und anderer Reisevorbereitungen bleibt. Eine späte Anmeldung werden wir individuell prüfen und über jede Anmeldung individuell entscheiden.

Um dich für eines der Studienprogramme zu bewerben, musst du als erstes unser Bewerbungsformular ausfüllen.

Nachdem wir deine Daten aus dem Formular überprüft haben werden wir uns mit dir in Verbindung setzt und du wirst unser weitere Dokumente wie Lebenslauf, Motivationsschreiben (auf Englisch), eine Kopie deiner Immatrikulationsbescheinigung (nicht erforderlich für die Sommerkurse) und eine Kopie deines Reisepasses schicken müssen. Diese kannst du auch direkt schon per E-Mail an support@upskill.study senden.

So lange die maximale Teilnehmeranzahl noch nicht erreicht ist und du die Mindestanforderungen (18 Jahre und gute Englischkenntnisse) erfüllst, kannst du davon ausgehen akzeptiert zu werden. Für die Semesterprogramme und Sommerkurse musst du nicht zwingend an einer Universität eingeschrieben sein.

Die Immatrikulationsbescheinigung sowie alle weiteren Dokumente, die du für die Visumsbeantragung benötigst, werden ca. 5 Wochen vor Beginn der Vorlesungen verschickt.

Studiengebühren

Die Semestergebühr deckt die Studiengebühren, die Kosten für Exkursionen (Transport, Eintritt, Betreuung), die Service und Webseiten-Gebühr sowie die Ansprechpartner vor Ort ab. Welche anderen Posten in der jeweiligen Gebühr enthalten sind kannst du hier nochmals nachlesen.

Bei den Sommerkurses deckt die Gebühr zusätlich auch noch Unterkunft, Frühstück sowie Transport zu und von der Universität ab.

Um dir deinen Platz für das Auslandssemester oder den Sommerkurs zu sichern, musst du zuerst eine Anmeldegebühr von 50€ zahlen.

Nachdem die Bewerbungsfrist abgelaufen ist, wird die Studiengebühr fällig. Dazu wirst du von uns eine separate Rechnung erhalten. Die Gebühr kannst du entweder via Banküberweisung oder PayPal bezahlen.

Die Rechnung wirst du ca. 9 Wochen vor Beginn des Programms erhalten.

Die genauen Termine und Fälligkeitsfristen kannst du der Rechnung entnehmen.

Bitte vermeide Zahlungsverzögerungen, damit wir ausreichend Zeit haben alle Einladungsschreiben für die Visumsbeantragung rechtzeitig vorzubereiten.

Den spätestens Zahlungstermin kannst du der Rechnung entnehmen. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Wir möchten den grenzüberschreitenden Geldtransfer so bequem wie möglich gestalten. Wir verwenden Transferwise und PayPal als sichere Zahlungsmethoden. Bitte beachte die Zahlungsanweisungen und wähle das für dich am besten geeignete Bankkonto aus, oder zahle über den sicheren PayPal-Zahlungsserver.

Nachdem du die Studiengebühr bezahlt hast, werden wie dir eine Eingangsbestätigung per E-Mail senden sowie deine Immatrikulationsbescheinigung.

Die Udayana Universität hat uns das Recht eingeräumt Bewerbungen in ihrem Namen zu bearbeiten und anzunehmen. Es ist unsere Praktik die Studenten nicht warten zu lassen und die Bewerbungen so schnell wie möglich zu bearbeiten und die Studenten darüber zu informieren ob sie angenommen sind oder nicht.

Die Udayana Universität kann eine Immatrikulationsbescheinigung vor dem offiziellen Datum ausstellen. Allerdings ist dies mit einigem Aufwand verbunden und kann nicht in 100% der Fälle garantiert werden.

Termine und Fristen

Um alle notwendigen Informationen über die Termine und Fristen für die Auslandssemester und Sommerkurse zu bekommen, besuche bitte die Seite Termine und Fristen. Aufgrund der Visabestimmungen kannst du nicht eher als einen Monat vor Beginn des Programms nach Indonesien einreisen.

Die Sommerkurse beginnen immer Anfang Juli. Die genauen Termine findest du hier. Du kannst nach Bali/Indonesien reisen sobald du dein Visum erhalten hast. Beachte, dass die Unterkunft erst einen Tag vor offiziellem Programmbeginn zur Verfügung steht. Für die restliche Zeit vor Programmbeginn musst du dir somit eine eigene Unterkunft suchen.

Visum

Um für ein Semester oder Sommerkurs auf Bali studieren zu können, benötigst du ein Visum für soziale und kulturelle Zwecke. Die nötigen Unterlagen zur Beantragung des Visums erhältst du von uns nachdem deine Anmeldung vollständig abgeschlossen ist. Das Visum für soziale und kulturelle Zwecke wird für die ersten 60 Tage deines Aufenthalts ausgestellt und muss während deines Aufenthaltes auf Bali mindestens zweimal um jeweils 30 Tage verlängert werden.

Du musst das Visum direkt bei der indonesischen Botschaft oder im indonesischen Konsulat in deinem Heimatland beantragen. Falls das für dich ein Problem darstellen sollte, gibt es auch die Möglichkeit das Visum in der indonesischen Botschaft in einem anderen Land zu beantragen. Allerdings solltest du uns hierfür im Voraus kontaktieren, da wir dann dein Einladungsschreiben anpassen müssen.

Jedes Land hat andere Bestimmungen und Anforderungen für die Beantragung des Visums für soziale und kulturelle Zwecke. Daher musst du die Homepage der indonesischen Botschaft in deinem Heimatland (oder in dem Land, in dem du dein Visum beantragen möchtest) besuchen, um aktuelle und zuverlässige Informationen zu erhalten. Das einzige Dokument, welches du von uns benötigst, ist das Einladungsschreiben der Universität.

Jeder Teilnehmer muss das richtige Visum haben, um an einem unserer Kurse teilnehmen zu können. Solltest du tatsächlich nicht mehr ausreichend Zeit haben dein Visum vor deiner Abreise zu beantragen, solltest du einen Zwischenstopp in einem der Nachbarländer Indonesiens, wie Malaysia oder Singapur einplanen. In beiden Ländern gibt es Agents, die dir innerhalb von einem Tag das richtige Visum organisieren können. Bitte informiere uns rechtzeitig, falls du eine dieser Optionen in Anspruch nehmen möchtest, damit wir dir weitere Informationen zukommen lassen können.

Das Visum ist insgesamt für 180 Tage gültig. Nach Einreise hat das Visum eine Gültigkeit von 60 Tagen und kann viermal um jeweils 30 Tage verlängert werden.

Nein, es ist strengstens untersagt jegliche Art von bezahlter/unbezahlter Arbeit mit einem Visum für soziale und kulturelle Zwecke, gesponsert von der Udayana Universität, nachzugehen.

Nach deinem Bali-Aufenthalt

Die Aufenthaltsrichtlinien in Indonesien sind sehr streng. Hier haben wir dir die Standard-Richtlinien für das Visum für soziale und kulturelle Zwecke zusammengestellt:

  • Gültigkeit: 60 Tage nach Einreise
  • Verlängerung: kann bis zu viermal um jeweils 30 Tage verlängert werden
  • Kosten: je nach Land ca. 45€
  • Kosten für die Verlängerung in Bali: 600.000 IDR pro Verlängerung

Trotz diesem kleinen Überblick raten wir dir trotzdem diese Infos nochmals mit der indonesischen Botschaft in deinem Heimatland zu verifizieren, da es beispielsweise auch Länder giibt, die das Visum nur für 30 Tage anstatt für 60 Tage ausstellen.

Die Ausstellung und das Versenden des Zeugnisses können bis zu 4 Monate dauern. Für das Ausstellen des Zeugnisses ist die Udayana Universität verantwortlich. Wir verschicken die Zeugnisse, sobald wir diese von der Universität erhalten. Bitte kontaktiere uns direkt, falls du es besonders eilig mit der Ausstellung deines Zeugnisses hast.

Du brauchst mehr Informationen?

Wenn du hier keine Antwort auf deine Frage finden konntest, dann zögere bitte nicht und kontaktiere uns!